Chronik

Die Geschichte des Turnvereins auf der Zeitschiene vom Gründungsjahr bis heute.

1989

Im Rahmen der Frühkirmes (drei Tage) wird das 65 jährige Bestehen gefeiert. Beim Frühschoppen am Sonntag wurde den anwesenden Gästen eine interessante Turnschau der Schüler der Turnabteilung geboten.  Am 9.9.1989 fanden auf dem Schwanenberger Sportplatz die offenen Leichtathletik - Meisterschaften 1989 statt. Es wurden hervorragende Leistungen geboten.  Erstmals wurde auch ein Familienwettkampf mit einer Teilnehmerzahl von mindestens drei je Familie angeboten. Es waren 5 Disziplinen zu absolvieren, wobei jedes Familienmitglied mindestens eine Disziplin erfüllen musste.

1990

Teilnahme am Turnfest in Dortmund und Bochum. Erstmals fand das Turnfest in zwei Städten statt.

1994

Teilnahme am Deutschen Turnfest in Hamburg. Neben der Teilnahme an den Wettkämpfen wurden auch der legendäre Fischmarkt und auch verschiedene Musicals (Cats etc.) besucht.

1996

Helmut Morjan wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, er war damit der 8. gewählte Vorsitzende im TV.  Gleichzeitig wurde zum ersten mal das Amt des 3. Vorsitzenden eingeführt und die Aufgaben
auf drei Vorsitzende verteilt. Als Vorsitzende wurden eingesetzt: Helmut Morjan 1. Vorsitzender  Heinz Kamphausen 2. Vorsitzender  Ralf Moitzheim 3. Vorsitzender  Die bei den Wahlen vorgenommene Teilung der Aufgabenbereiche wurden im Vorfeld auf einer Klausurtagung des Vorstandes mit den Übungsleitern und Fachwarten erörtert.  Hans Hermann Morjan wurde auf der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.   29.6.1996: Der Vorstand hatte zur zweiten Klausurtagung eingeladen. An dieser Tagung haben neben dem Vorstand sehr viele Übungsleiter und Fachwarte teilgenommen. Hauptthema der Tagung war die Umstrukturierung des Vereins.    Am 2.5.1996 hat der TV den Plöuspunkt Gesundheit beantragt und diesen auch verliehen bekommen.

1997

Gründung der Volleyballabteilung. Eine Gruppe von Jugendlichen wollte Volleyball spielen. Anfangs stellte es sich als sehr schwierig dar, geeignete Übungsleiter zu finden.

2004

Die Schüler der Prellballabteilung belegten einen sehr erfreulichen vierten Platz bei der Westdeutschen Meisterschaft im Prellball.

Das 80 jährige Vereinsjubiläum wurde mit einem Festakt im Rahmend er Spätkirmes gefeiert. Als Höhepunkt ist dabei sicherlich die Happy Late Night zu benennen.

1998

Teilnahme des Vereins mit einer großen Anzahl von Mitgliedern am Deutschen Turnfest in München.

2005

Deutsches Turnfest in Berlin. Teilnahme des TVS mit einer stattlichen Anzahl von Mitgliedern. Friedrich Mäurer wurde Turnfestsieger in seiner Altersklasse. Aber auch alle anderen Teilnehmer erreichten hervorragende Platzierungen.

1999

Im Jahre 1999 feierte der TV sein 75 jähriges Bestehen. Begonnen wurden die Feierlichkeiten mit der Ausrichtung des Gauverbandstages im März 1999, zu dem 40 Vereine des Gladbacher Turngaues erschienen waren.

Neben den Festveranstaltungen wurden auf dem Festbankett auch verdiente Mitglieder durch den Gladbacher Turngau geehrt. So erhileten die Mitglieder Willi Kreuzberg und Wilhelm Pinter die RTB Ehrennadel und Horst Hoof wurde die Ehrennadel des GTG überreicht.

2009

Mitglieder des TV fahren nach Frankfurt zum Dt. Turnfest. Hier wurde Friedrich Mäurer Dt. Seniorenmeister. Helmut Morjan belegte in seiner Altersklasse einen beachtlichen 2 Platz.

2002

Teilnahme des TV am Deutschen Turnfest. Durch die Turnfestwarte Hans Hermann Morjan und Karin Heyke wurde die Fahrt zum Deutschen Turnfest nach Leipzig sehr gut vorbereitet.  Am 13.2.2002 gründete Hans Hermann Morjan die Abteilung Gymnastik für Männer.

2010

Das Kalenderjahr 2010 stand im Wesentlichen unter dem Zeichen der Satzungs- und Beitragsänderungen.

DTF 2017

Wer ist online

Aktuell sind 707 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok