Chronik

Die Geschichte des Turnvereins auf der Zeitschiene vom Gründungsjahr bis heute.

1968

22 Teilnehmer fahren zum Deutschen Turnfest nach Berlin

1969

Aufgrund des 45 jährigen Bestehens wurde eine neue Vereinsfahne angeschafft und eingeweiht. 

Bezirksturnfest in Schwanenberg.

1971

Gaukinderturnfest in Schwanenberg;

von 1968 - 1973 jährlicher Gewinn der Gaugerätemeisterschaften.

1973

Am 4.3.1973 wurde ein autonomer Vereinsjugendausschuss gegründet und damit jeweils ein Jugendleiter und eine Jugendleiterin Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes. Erster Jugendleiter war Karl Wilhelm Horn und Jugendleiterin Karin Wilms.   Teilnahme am Deutschen Turnfest in Stuttgart. Es konnten sehr gute Erfolge verzeichnet werden (s. Bilder in Festschrift)

1976

Tod des Vorsitzenden Heinrich Plum. Gründung der Mutter und Kind Abteilung.  Besuch des Österreichischen Turnfestes in (12.-17.7.)

1982

Ehrung von verdienten Mitgliedern mit der Vereinsehrennadel in Silber und Gold auf dem Kameradschaftsabend, der 1982 ins Leben gerufen wurde.

Der Gaujugendverbandstag fand in Schwanenberg statt. 

1977

Wahl von Hans Hermann Morjan zum 1. Vorsitzenden, der 7. in der Vereinsgeschichte.

1983

28 Vereinsmitglieder besuchte das Deutsche Turnfest in Frankfurt (26.6. - 3.7.1983). Wie bei allen Turnfesten stand die Kameradschaft der Teilnehmer vorne an.  

1978

Teilnahme am Deutschen Turnfest in Hannover.   Gründung der Jedermann Abteilung am
18.1.1978 durch Hans Hermann Morjan und weitere 25 Mitglieder des Vereins.

Vergleichswettkampf mit dem belgischen Turnverein Waasmunster.

1984

6.-9. Juli 1984  60 jährigen Bestehen des Vereins. Mit einem Festbankett wird das 60. jährige Bestehen groß gefeiert. Neben Ehrungen von verdienten Mitgliedern werden auch Turnvorführungen der eigenen Abteilungen auf dem Festbankett gezeigt.

Turnspiel-Abteilung im Jubiläumsjahr

Weitere Fotos gibt es hier...

1979

Feier des 55 jährigen Bestehens im Rahmen der Frühkirmes.

1987

Das Deutsche Turnfest findet in Berlin statt. Bislang nahmen an fast allen Turnfesten - so auch Berlin - eine große Anzahl von Mitgliedern teil.  Auf dem Deutschen Turnfest haben die Teilnehmer eine Eiche gewonnen. Diese wurde nach dem Turnfest vom 1. Vorsitzenden Hans Hermann Morjan bei äußerst schlechtem Wetter aber dennoch großer Beteiligung von Vereinsmitgliedern eingepflanzt. Die gute Seite des schlechten Wetters war, die Eiche konnte umso besser anwachsen.

1981

Besuch des Österreichischen Turnfestes in Villach (13.07.-19.7.)

1988

Am 24.5.1988 gründeten Hans Hermann Morjan und Rüdiger Winnertz die Lauftreffabteilung.

Weitere Beiträge ...

DTF 2017

Wer ist online

Aktuell sind 251 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok